Die Band


Stephan Leitritz

Stephan Leitritz
Stephan Leitritz

Guitar - Vocals

Hatte seinen ersten Gitarrenunterricht mit 12 Jahren, wurde dann mit 16 von Blues und Rock infiziert,

hat den Infekt immer noch hochgradig in sich, und das ist gut so.

 

Leadvocals und Leadgitarre bei den Blue MonX, Sänger bei der Cocker Band,

langjähriges Mitglied der RED GANG, Sidemen bei Spinning Wheels und Pommfritz.

 

Gefragter Sänger und Instrumentalist auch für diverse Studioproduktionen.

Spielte mit den Blue MonX im Vorprogramm von Lousiana  Red und Luther Allison.

 

Also der richtige Mann an der Front der Greyhoundband.



Kurt Grüny

Kurt Grüny
Kurt Grüny

Keyboard - Guitar - Vocals

 

Klassischer Gitarrist von Profession.

Elektrischer Gitarrist aus Leidenschaft.

 

Bedient bei der Greyhoundband aber auch die schwarzen und weißen Tasten.

Spielte bei Al Dente den Blues, bei Tune Up unzählige Jazzstandards und Popballaden.

 

Im stillen Kämmerlein gibt’s dann Bossa Nova Musik auf der Konzertgitarre.

 

Unter der Dusche hört man ihn inbrünstige Balladen singen,

so dass sich selbst das Wasser weicher anfühlen soll. (so seine Behauptung).

 

Unser Multiinstrumentalist und "Mädchen" für alles bei der Greyhoundband. 


Peter SChweikert

Peter Schweikert
Peter Schweikert

Bass

Welches Adjekti(ef)v würde zu ihm passen?

tiefgründig, sonor, funda-mental, just in time ,"zartbesaitet".

Wir sprechen natürlich von unserm Mann am Bass,

 "Der E-Bass ist das schönste und beste Instrument von allen",

 sagt er voller Überzeugung.

 

Und wer ihn hört, weiß, dass er absolut recht hat.

War bzw. ist Sideman von (die Liste ist lang und dennoch unvollständig)

Cor, Little Wings, Blue MonX, Bub and the Bubbles, the New Beatz

und Gianni Dato’s Blue Tone. 

 

Unser Fels in der Brandung und treibende Kraft am Fünfsaiter. 

Der Mann am Bass bei der Greyhoundband.


Fuchsi fuchsloch

Fuchsi Fuchsloch
Fuchsi Fuchsloch

Drums

Es dauerte ganze 13 Jahre bis der in Fuchsi schlummernde Bewegungsdrang 

durch das Beatlesfieber geweckt wurde.

 

Was mit dem rhythmischen Ausklopfen häuslicher Polstermöbel zu

den gängigen Hits begann, mündete über viele Stationen,

sprich; Beatbands, Flowerpowerhymnen, "Bluesaffairen", bläserlastige Tanzmusik,

in ein ausgewachsenes Schlagzeugstudium.

 

Aber nach so viel "Pauken" zog es ihn wieder mit Macht ans Drumset.

Und so bereicherte er im Laufe der Jahre

Wally Stühmer & friends , Tune up mit Sabine Essich,

 Al Dente, die Jazzport Bigband und viele andere Formationen.

 

Rastlos auf der Suche nach neuen Ufern

formte er die Newbeatz mit ihren „genmanipulierten" Oldies.

Und jetzt die Kulmination!

Master of Groove & Timing bei der Greyhoundband.